Impressionen Potsdam

Impressum

 

 

17. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG)

48. Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie (ÖGGG)

3. gemeinsame Kongress der DGG und ÖGGG

9. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG)

Die Seiten werden erstellt und zur Verfügung gestellt von der

Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e. V.
Seumestr. 8
10245 Berlin

Tel. 030-52137271
Fax: 030-52137272

Alexandra Goldmund
Mitarbeiterin des Sektretärs der DGGG e. V.

V.i.S.d.P: Prof. Dr. Thomas Klie, Präsident

Hinweis:
Die Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e. V. ist bemüht, auf ihren Websites Informationen richtig, vollständig und aktuell anzubieten. Die Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e. V. übernimmt jedoch keine Haftung und Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf ihren Websites bereitgestellten Informationen. Die gilt ebenso für alle Verbindungen (,,Links"), auf die die Websites der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e. V. direkt oder indirekt verweisen.

Die Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e. V. ist für die Inhalte auf einer Site, auf die sie mit einem Link verweist, nicht verantwortlich. Die Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e. V. behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Änderungen und/oder Ergänzungen an ihren bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Die Inhalte auf den Websites der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e. V. sind geschützt. Aus urheberrechtlichen Gründen ist deshalb das Vervielfältigen und Speichern der Inhalte, Grafiken und Bilder nicht gestattet, sofern diese nicht ausdrücklich zum Download angeboten werden. Für Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Über Ihre Anregungen und Hinweise zu unseren Websites freuen wir uns.

Die auf dieser Website verwendeten Fotos sind Urheberrechtlich geschützt. Die Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie dankt Herrn Ulrich Orling für die zur Verfügung Stellung.

 

 

 

 

 

© 2008 Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e. V.